Archiv
Zoran: Nachfragerückgang

Der Hersteller von Software für digitale Video und Audio Übertragung Zoran hat am Mittwoch nach Börsenschluss gewarnt, dass der Umsatz im vierten Quartal geringer als erwartet ausfallen wird.

Das Management erwartet Rückflüsse zwischen 18 und 22 Millionen Dollar. Der Gewinn sollte bei fünf Cents pro Aktie liegen. Konsensschätzungen gingen jedoch von einem Gewinn von 33 Cents pro Aktie aus. Die Revidierung der Prognosen veranlasste Anleger dazu die Aktie um 14,50 Prozent ins Minus zu schicken. Gründe für den Umsatzrückgang sieht Zoran vor allem im weltweiten Nachfragerückgang. Speziell der chinesische DVD Markt hat sich schlechter als erwartet entwickelt. Für das kommende Jahr erwartet das Management einen Umsatz zwischen 20 Millionen und 24 Millionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%