Zu geringe Nachfrage
Boeing will Entwicklung des Sonic Cruisers stoppen

Der US-Flugzeughersteller Boeing wird einem Pressebericht zufolge die Entwicklung seines so genannten Sonic Cruiser ruhen lassen. Eine entsprechende Ankündigung werde noch in dieser Woche erwartet, berichtet das "Wall Street Journal" in seiner Donnerstagausgabe.

vwd CHICAGO. An Stelle des Sonic Cruisers, der nahe der Schallgeschwindigkeit fliegen sollte, wolle Boeing sich nun auf die Entwicklung eines Flugzeug mit 250 Sitzplätzen konzentrieren, dessen Betrieb zwanzig Prozent preiswerter sein soll als bei herkömmlichen Flugzeugen.

Grund für den Entwicklungsstopp des Sonic Cruisers sei die geringe Nachfrage von Fluggesellschaften, die bisher Interesse gezeigt hatten, jetzt aber ums Überleben kämpften.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%