Zuckerbrot für Krefelder Goalie
Torwart Kölzig macht Müller Platz

Im letzten Vorrundenspiel des DEB-Teams gegen Titelfavorit Tschechien wird der deutsche NHL-Star-Torwart Olaf Kölzig eine Pause bekommen. Für ihn wird Robert Müller von den Krefeld Pinguinen zwischen die Pfosten rücken.

HB PRAG. Für Müller wird es der erste Einsatz bei der diesjährigen WM sein. In seinen beiden bisherigen WM-Spielen gegen Kasachstan (4:2) und Lettland (1:1), den ersten seit 1997, hatte Kölzig eine sehr gute Leistung gezeigt, war ein großer Rückhalt des deutschen Eishockey-Teams und hatte folgerichtig die gesamte Spielzeit auf dem Eis gestanden.

Mit der Rolle als Nummer zwei gibt sich Robert Müller in Prag absolut zufrieden: "Wenn ein Star wie Kölzig kommt, kann es überhaupt keine Diskussionen geben. Wenn ich aus der NHL käme, wollte ich auch die Nummer eins sein."

Einen Torwartstreit wie bei der Fußball-Nationalmannschaft zwischen Ersatztorhüter Jens Lehmann und Kapitän Oliver Kahn ist für den 23-Jährigen, der schon beim Kölzig-Klub Washington Capitals vorspielte, daher nicht vorstellbar. "Ich bin nicht Lehmann und finde seine Aktionen auch nicht gut", betonte Müller.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%