Zugang zum US-Markt sichern
MPC Capital übernimmt Mehrheit an Stone Hedge

vwd HAMBURG. Die MPC Münchmeyer Petersen Capital AG hat sich rückwirkend zum 1. Januar 2001 indirekt mehrheitlich an Stone Hedge Investments BV beteiligt. Nach Angaben des Hamburger Finanzdienstleisters übernahm ihre niederländische Tochter 51 % an Stone Hedge. Zum Finanzvolumen der Übernahme wurden keine Angaben geplant. Seit Gründung 1994 habe Stone Hedge bereits 35 US-Immobilienfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von etwa 600 Mill. US $ aufgelegt. MPC Capital wolle sich mit der Beteiligung den Zugang zum US-Markt sichern, hieß es zur Begründung. Bis 2004 sollen den Angaben zufolge auch die restlichen 49 % der Gesellschaft erworben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%