Zukunft bringt keine Besserung der Situation
Langfristrating der Commerzbank zurückgestuft

Die Ratingagentur Fitch hat die Langfristeinstufung der Commerzbank auf A von bislang A+ reduziert. Der Ausblick sei zugleich auf "stabil" von bislang "negativ" geändert worden, teilte die Agentur am Donnerstag in London mit.

Reuters LONDON. Die Bank sei im Oktober vergangenen Jahres auf "negativen Ausblick" gestuft worden, der die Möglichkeit einer Herabstufung für den Fall beinhaltet habe, dass sich die Situation der Bank nicht verbessere. Die jetzige Herabstufung basiere auf den schwachen vorläufigen Geschäftszahlen für 2001, die die Commerzbank Anfang der Woche vorgelegt hatte.

Auch für die Zukunft sei angesichts der schwachen Verfassung der Konjunktur und der Kapitalmärkte kaum eine Besserung der Situation für die Commerzbank zu erwarten, teilte Fitch weiter mit. Die Commerzbank hatte für das Gesamtjahr 2001 zwar einen Gewinn von 92 Mill. (1,342 Mrd.) Euro nach Steuern ausgewiesen, dabei aber von bilanztechnischen und steuerlichen Sondereffekten profitiert. Aus Sicht der Agentur werde es der Bank schwer fallen, ihre Profitabilität zu erhöhen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%