Zukunft noch völlig offen
Swisscargo und Cargologic beantragen Gläubigerschutz

Die zur Swissair Group gehörenden Gesellschaften Swisscargo AG und Cargologic AG haben um Gläuberigerschutz ersucht. Der Antrag auf Nachlassstundung sei am vergangenen Freitag bei den zuständigen Gerichten in Kloten gestellt worden, sagte der Sprecher der Swisscargo, Robert Cathomas, am Montag auf Anfrage.

dpa-afx ZÜRICH. Damit haben die beiden Töchter nur einen Tag nach der Swissair Group und von drei Töchtern um Nachlassstundung ersucht. Das Dossier sei am Donnerstag noch nicht bereit gewesen, deshalb die Verzögerung um einen Tag. Hauptgrund seien unbezahlte Rechnungen der Swissair in "substanzieller Höhe".

Die Zukunft von Swisscargo und Cargologic sei noch völlig offen, sagte Cathomas weiter. Da die Unternehmen den Frachtverkehr von Langstreckenflügen abwickeln, hänge die Zukunft stark davon ab, wie viele Langstreckenflüge in die neue Crossair integriert würden. Dies sei eine der Fragen, die die Taskforce Swissair abzuklären habe. Cathomas rechnet mit einem "schnellen" Entscheid innerhalb der nächsten Tage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%