Zulegen konnten gegen den Trend Autohersteller aus Fernost
„Der Markt leidet noch immer"

Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in Westeuropa ist im Mai im Vergleich zum Vorjahr rückläufig gewesen. Einbußen verzeichnete vor allem Fiat.

Reuters BRÜSSEL. Die Europäische Vereinigung der Automobilhersteller (ACEA) teilte am Freitag mit, im Mai 2003 seien in Westeuropa knapp 1,22 Millionen Pkw registriert worden. Das sei ein Rückgang von 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. "Der Markt leidet noch immer unter der allgemeinen Wirtschaftslage und den Nachwirkungen der Irak-Krise", hieß es in einer Stellungnahme.

Zulegen konnten Autohersteller aus Fernost, während bis auf MG Rover alle in der EU ansässigen Unternehmen, einschließlich der Töchter der US-Konzerne Ford und General Motors, verloren. Bereits im April war die Zahl der Pkw-Neuzulassungen zurückgegangen. Der größte europäische Autohersteller Volkswagen büßte im Mai 5,8 Prozent seines Absatzes ein und verkaufte knapp 230 000 Autos.

Die größte Einbuße verzeichnete Fiat, obwohl der italienische Konzern beim Inlandsgeschäft leicht zulegen konnte. Die Verkäufe von Fiat gingen im Mai um 15,9 Prozent zurück. Damit verringerte sich der Marktanteil von Fiat in Westeuropa auf 7,3 von 8,2 Prozent im Mai 2002.

Zulegen konnten dagegen Autohersteller aus Fernost. Die Importe japanischer Autos stiegen im Mai um 0,5 Prozent und um 4,7 Prozent in den ersten fünf Monaten des Jahres im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen. Allein Mazda, der fünftgrößte japanische Autokonzern, legte im Mai um 45,2 Prozent auf rund 17 600 Fahrzeuge zu. Auch koreanische Hersteller konnten ihren Absatz steigern. Am meisten legte Kia zu mit rund 10 400 Fahrzeugen und einem Plus im Mai von 47 Prozent.

Insgesamt wurden in den Monaten Januar bis Mai mehr als 6,2 Millionen Pkw neu zugelassen. Das entspricht einem Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 3,8 Prozent. Im April waren in Westeuropa rund 1,22 Millionen Pkw neu registriert worden. Das entsprach einem Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat von 6,5 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%