Zum zweiten Mal
KFOR-Konvois durchqueren Jugoslawien

Zum zweiten Mal seit Beginn des internationalen militärischen Einsatzes im Kosovo im Juni 1999 sind am Sonntag wieder KFOR-Konvois durch Jugoslawien gefahren.

dpa BELGRAD. Truppen aus Russland, der Ukraine und der Slowakei wurden ohne Waffen und Munition auf der Autobahn in Richtung Kosovo transportiert, gab der jugoslawische Armeepressedienst in Belgrad bekannt.

Die Regierung in Belgrad hatte den Transporten vor zwei Wochen zugestimmt, weil die Versorgung der KFOR durch die Krise in Mazedonien und dort blockierte Grenzübergänge erschwert ist.

Einen ersten KFOR-Transport hatte es im Juni 1999 gegeben. Damals waren russische SFOR-Truppen aus Bosnien durch Serbien ins Kosovo gefahren und hatten den Flughafen von Pristina besetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%