Zumspiel gegen Südkorea
Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Die Kicker von Rudi Völler verdienten sich im Halbfinale gegen Südkorea durchweg gute Noten.

Kahn: Der Kapitän setzte mit seiner Parade gegen Chun-Soo Lee ein klares Zeichen (8.). Spielte immer mit, feuerte an. Das Finale ist der Lohn.

Frings: Nach schwächerem Beginn wurde der Bremer immer stärker. Spielte seine Schnelligkeit aus, unerbittlich am Mann. Sieg-Garant.

Ramelow: Die Rückholaktion zahlte sich aus: Stand gut, schloss die Lücken, stark im Zweikampf. Überwand auch eine schwächere Phase und suchte gelegentlich auch die Offensive.

Linke: Erneut der Stabilisator in der Abwehr. Ließ sich kaum ausspielen, knallhart am Mann. Behielt auch zum Schluss die Nerven.

Metzelder: Bis auf einen Fehler hatte er seinen Gegenspieler Cha im Griff - eine tolles Spiel in der Viererkette. Die WM-Entdeckung.

Schneider: Eine schwache erste Halbzeit. Sieben Fehlpässe zeigten: Der Leverkusener ist ausgebrannt. Doch er gab nie auf, kämpfte.

Hamann: Trotz Knieverletzung spielte er sein Rolle souverän: Verteilte die Bälle, auch defensiv stark. Bester Mann im Ballack:

Held und tragische Figur: Wieder der Matchwinner, aber die zweite Gelbe Karte verhindert seine Final-Teilnahme. Bitter.

Bode: Wirkte manchmal zu langsam, verlor zu viele Zweikämpfe. Verpasste die Führung (45.). Später fing er sich, tolle Moral.

Neuville: Viel in Bewegung, versuchte das Direktspiel. Holte sich im Mittelfeld die Bälle - und bereitete das 1:0 vor. Starkes Spiel.

Klose: Zerrte immer an den Ketten, aber glücklos. Beim Kopfball fehlte ihm das Timing. Von Rippenprellung sichtlich behindert und deshalb ausgewechselt.

Bierhoff: Kam ab der 70. für Klose. Arbeitete viel - auch nach hinten. Konnte mit den anderen feiern.

Jeremies: Als Kämpfer sicherte er in den letzten fünf Minuten den Halbfinal-Sieg mit. Seine Stunde könnte nun im Endspiel schlagen.

Asamoah: Durfte noch die letzten zwei Minuten mitmachen und den Final-Einzug bejubeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%