Zunahme von 14,9 Prozent
Entrium steigert Kundengelder

Die Entrium Direct Bankers AG, Nürnberg, hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres ihre Kundengelder um 14,9 % auf 7,6 (Vorjahr: 6,616) Mrd. Euro gesteigert.

vwd NÜRNBERG. Wie die Direktbank am Donnerstag mitteilte, hat sie in diesem Jahr bislang 67 000 Neukunden gewonnen und betreut nun insgesamt 915 000 Kunden. Entrium profitiert nach eigenen Angaben vom Trend, Bankgeschäfte vermehrt über Telefon und Internet zu tätigen. Wachstumsträger Nummer eins sei das Einlagengeschäft. Die Kundeneinlagen seien um 16,1 % auf 5,365 (4,620) Mrd. Euro geklettert.

Gegen den allgemeinen Markttrend habe Entrium im Wertpapiergeschäft zugelegt. Das Depotvolumen wuchs um 14,8 % auf 1,369 (1,192) Mrd. Euro. Die Anzahl der Wertpapiertransaktionen belief sich auf 410 000 (399 000). Das Konsumentenkreditgeschäft lag mit 866 (803) Mill. Euro um 7,8 % über dem Vorjahrwert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%