Zur Eröffnung der Flughafen-Terminals 2
Stolpe und Stoiber: Transrapid in München soll kommen

Ungeachtet der Absage für den Metrorapid in Nordrhein-Westfalen soll das Transrapid-Projekt in München realisiert werden.

vwd MÜNCHEN. Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe sagte beim Festakt zur Eröffnung des Terminal 2 am Münchner Flughafen: "Wir machen das hier." Die ursprünglich erhoffte Fertigstellung zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 werde zwar nicht klappen, der Transrapid solle aber gebaut werden.

Auch Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber betonte, die Verbindung vom Hauptbahnhof zum Airport der Landeshauptstadt verwirklichen zu wollen. "Wir können in Deutschland auf diese innovative Technik nicht verzichten", sagte Stoiber in seiner Rede. Der Transrapid sei ein attraktives Verkehrsmittel. Der Bund hatte dem Freistaat einen Zuschuss von 675 Mill. Euro Euro für das voraussichtlich 1,6 Mrd. Euro teure Projekt zugesagt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%