Zur Eröffnung:
Neuer Markt dreht wieder ins Minus

Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt haben zum Wochenausklang ihren Auftrieb nicht halten können.

dpa/afx FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt haben zum Wochenausklang ihren Auftrieb nicht halten können. Beide Indizes eröffneten am Freitag zunächst freundlich, rutschten dann aber bereits nach wenigen Handelsminuten wieder ins Minus. Der Nemax 50 (Performance-Index) sank um 9.22 Uhr um 2,44 % auf 3 379,24 Zähler. Der marktbreitere Nemax All-Share (Performance-Index) verlor 1,48 % auf 3 223,33 Punkte.

Beide Barometer hatten am Vortag eine rasante Berg- und Talfahrt absolviert und zwischenzeitlich neue Rekordtiefs erreicht. Der Nemax 50 makierte sein Allzeittief bei 3 032,18 Punkten, der Nemax All-Share sank bis unter die 3 000 Punkte und stoppte bei 2 933,00 Zählern. Zum Nachmittag waren die Barometer ins Plus gedreht. Händler hatten allerdings gewarnt, es bleibe abzuwarten, ob sich die Kehrtwende nicht nur als Strohfeuer entpuppt. Den weiteren Weg der Neuen Markt-Werte wird die US-Technologiebörse Nasdaq vorgeben, die am Donnerstag wegen eines Feiertages geschlossen hatte. Börsianer erwarten für die US-Werte eine technische Reaktion. Der Nasdaq Future lag am Morgen mit 2,2 % im Plus bei 2 741,00 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%