Archiv
Zur Person: George Robertson

Lord Robertson blieb es als erstem der bisher zehn Nato-Generalsekretäre vorbehalten, den Bündnisfall auszurufen: Nach dem 11. September bot die Nato den USA im Kampf gegen den Terrorismus ihre volle Unterstützung an. Dass das Hilfsangebot im Kampf gegen Taliban und El Kaida in Afghanistan kaum in Anspruch genommen wird, ficht den seit 1999 an der politischen Spitze der Nato stehenden Schotten nicht an: Der Labour-Politiker und frühere britische Verteidigungs- minister bestreitet jedenfalls, dass dies zu transatlantischen Dissonanzen geführt habe - und zwar mit einer Vehemenz, die dem Naturell der Schotten nicht unbedingt entspricht. Aber der 1946 in Port Ellen auf der Isle of Islay geborene George Robertson war früher in der Gewerkschaftsbewegung aktiv. Und damals, in den 70er-Jahren, war die noch kämpferisch. Dabei blieb der Schotte Robertson freilich seiner Heimat verbunden: Sein Anliegen war das Wohl der schottischen Whisky-Brenner.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%