Zur Sache
Kongress für Familienunternehmen

Am 7. und 8. Februar 2003 veranstaltet die private Universität Witten/Herdecke einen Workshop unter dem Motto "Familienbande - Bund oder Fessel?".

HB DÜSSELDORF.Familienunternehmer gelten vielfach als "beratungsresistent", was eine kommerzielle Unternehmensberatung betrifft.

Aus dieser Erkenntnis heraus veranstaltet der Lehrstuhl für Führung und Organisation von Familienunternehmen der privaten Universität Witten/Herdecke regelmäßige Workshops, bei denen Familienunternehmer vor allem Rat von ihresgleichen suchen und bekommen. Auf dem Campus der Universität tummeln sich an diesen Tagen Persönlichkeiten aus dem Who?s who der wirtschaftlich einflussreichsten deutschen Familien. Die Oetkers, Haniels oder Freudenbergs sind aber genauso gern gesehene Gäste wie beispielsweise die Eigentümerin einer Filialbuchhandlung aus dem benachbarten Dortmund mit ihrem Ehemann.

Schon zum 5. Mal veranstaltet ein studentisches Organisationsteam einen Kongress für Familienunternehmen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Familienbande - Bund oder Fessel?". Am 7. und 8. Februar 2003 sollen in zahlreichen Workshops, aber auch in ungezwungener Runde, praxisnahe Lösungsansätze für das eigene Unternehmen gefunden werden. Informationen gibt es im Internet unter www.unternehmen-familienbande.de oder bei der Universität Witten/Herdecke unter 02302/915-263.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%