Archiv
Zurich Financial: Zu früh für Schadenseinschätzung der Seebeben-Katastrophe

Zürich (AFX) - Die Versicherungsgruppe Zurich Financial Services sieht sich noch nicht zu einer Schadens-Schätzung infolge der asiatischen Seebeben-Katastrophe in der Lage.

Zürich (AFX) - Die Versicherungsgruppe Zurich Financial Services sieht sich noch nicht zu einer Schadens-Schätzung infolge der asiatischen Seebeben-Katastrophe in der Lage. Es sei noch zu früh für eine solche Schätzung, da Informationen schwer zu erhalten seien, sagte ein Sprecher der Gruppe am Mittwoch in Zürich. Schadenseinschätzungen bei Flutkatastrophen dauerten normalerweise sechs bis acht Wochen, hieß es. Die Naturkatastrophe in Asien und Ostafrika könnte nach derzeitigen Informationen mehr als 80 000 Menschen das Leben gekostet haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%