Zurückgehende Einnahmen in der Schulbuch-Sparte
Lehman Brothers bestätigt Pearson mit "Market Perform"

Das Investmenthaus Lehman Brothers hat Pearson PLC mit "Market Perform" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Damit gehen die Experten davon aus, dass sich die Aktie in einer Spanne von fünf Prozentpunkten im Einklang mit dem Gesamtmarkt entwickeln wird.

Gleichzeitig senkten die Analysten in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie ihre Gewinnerwartungen für das Jahr 2001 um fünfzehn Prozent auf 21,7 Pence je Aktie (EPS). Die EPS-Prognose für 2002 beließen sie bei 30,6 Pence.

Der Hauptgrund für die gesenkten Schätzungen seien die zurückgehenden Einnahmen in der Schulbuch-Sparte. Hier wird der Medienkonzern im laufenden Geschäftsjahr 35 Mill. Pfund Gewinn weniger erwirtschaften als vom Markt erwartet. Insbesondere das Geschäft in Lateinamerika sei schlecht gelaufen, kritisieren die Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%