Zusätzliche Investitionen
Techem reduziert Gewinnziel

Der Energiedienstleister Techem wird im laufenden Jahr wegen zusätzlicher Investitionen das ursprünglich prognostizierte Gewinnwachstum vor Steuern und Zinsen (Ebit) von zwölf Prozent nicht erreichen.

Reuters FRANKFURT/M. Für das Gesamtjahr werde nunmehr ein Ebit auf Vorjahresniveau von rund 53 Millionen Euro und ein Umsatzwachstum von acht Prozent auf 383 Millionen Euro erwartet, teilte das im MDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Grund sei die nun anlaufende Vermarktung des neuen Hausautomationssystems "assisto", hieß es. Insbesondere die Markteinführung mit neuen Vertriebskanälen und hohen Marketing- und Werbeaufwendungen würden das Ergebnis kurzfristig belasten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%