Zusammenarbeit bei Handel mit Spielzeug, Videos und Baby-Ausstattung
Amazon und Toys R Us kooperieren bei zwei Online-Projekten

Reuters NEW YORK. Der Online-Einzelhändler Amazon.com und der Spielwarenhändler Toys R Us planen die Zusammenarbeit bei zwei Online-Projekten. Zum einen solle es ein Online-Geschäft für Spielzeug und Videospiele geben, zum anderen eines für Baby-Ausstattung, teilten die beiden US-Unternehmen am Donnerstag mit.

Bei dieser über zehn Jahre angelegten strategischen Allianz werde Amazon die Logistik für den Online-Spielwareneinzelhändler Toysrus.com liefern. Toysrus.com ist mehrheitlich im Besitz von Toys R Us. Das Geschäft für Spielzeug und Videospiele solle im Herbst eröffnet werden, das für Baby Ausstattung in der ersten Hälfte des nächsten Jahres, hieß es weiter. Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%