Zusammenarbeit bei Wirkstoffsuche
Evotec gründet Joint Venture mit Meltec GmbH

Das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec OAI wird zusammen mit der in der Proteomforschung tätigen Magdeburger Meltec GmbH ein Unternehmen zur Wirkstoffsuche gründen.

Reuters FRANKFURT. Das Joint Venture werde sich auf die Erforschung, Entwicklung und die Vermarktung von selektiven, hoch wirksamen und gut verträglichen Arzneistoffen für ausgewählte Autoimmun- und Krebserkrankungen konzentrieren, teilte die im Blue Chip-Index des Neuen Marktes Nemax50 gelistete Evotec am Montag mit. Vor der ersten Finanzierungsrunde hielten beide Gründer jeweils 50 % des Eigenkapitals am neuen Unternehmen. Die Finanzierung solle über institutionelle Wagnis-Kapitalgeber oder über Partnerschaften mit der pharmazeutischen Industrie sichergestellt werden.

Die Verbindung von Evotecs Wirkstofffindungs-Plattform und Meltecs WCPF-Technologie zur Proteinforschung solle den Wirkstoffforschungs- und Wirkstoffentwicklungsprozess signifikant effizienter machen, teilte Evotec weiter mit. WCPF sei die erste Methode in der Proteinforschung, die auf der Untersuchung einzelner Zellen beruhe. Gesunde Zellen zeichneten sich dadurch aus, dass in ihnen die Proteine in einer bestimmten Anordnung auftreten. Störungen in der Proteinanordnung deuteten auf krankes Gewebe hin.

Evotec und Meltec würden gemeinsam ihre Ergebnisse vermarkten. Dabei verkürze sich durch die Verzahnung der Technologien die Gesamtdauer einer Arzneistoffentwicklung wesentlich. Darüberhinaus werde ein Test entwickelt, um Nebenwirkungsprofile und Toxizität von Arzneistoffkandidaten zu untersuchen. Meltec erhalte im Rahmen dieser Vereinbarung fünf Mill. Euro für seine Forschungsdienstleistung und werden an den Umsätzen über Lizenzen partizipieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%