Zusammenarbeit startet nächstes Jahr
Berlinale kooperiert mit Buchmesse

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin wollen künftig eng mit der Frankfurter Buchmesse zusammenarbeiten. Damit soll vom nächsten Jahr an der Rechtehandel mit Filmstoffen erleichtert werden, teilte die Berlinale mit.

HB BERLIN. Große Literaturverfilmungen machten deutlich, dass Film- und Buchwelt eng beieinander liegen. Gemeinsam organisierte Veranstaltungen auf beiden Branchentreffs sollen dafür sorgen, Verlage in das Berlinale-Geschehen und umgekehrt Vertreter der Filmbranche in das Geschehen auf der Buchmesse besser einzubinden.

Ziel sei es, dass erfolgreiche Bücher als Vorlagen für Kinofilme eine zweite Karriere machen. Die Kooperation beginnt mit den 55. Internationalen Filmfestspielen Berlin vom 10. bis 20. Februar 2005. "Buchmesse und Berlinale sind ideale Foren um die Entwicklung eines vitalen, internationalen Stoffe-Marktes voranzubringen", sagte Berlinale-Direktor Dieter Kosslick.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%