Zusammenschluss geplant
Garant und Sabu flirten miteinander

Europas größte Verbundgruppe für den Schuh- und Lederwarenhandel Garant Schuh und der Sabu Schuh-Verbund planen einen Zusammenschluss.

Reuters DÜSSELDORF. Die genauen gesellschaftsrechtlichen Details seien noch nicht geklärt, teilte Garant am Mittwoch in Düsseldorf mit. Fest stehe aber, dass Sabu als eigenständige Verbundgruppe erhalten bleiben werde. Nähere Einzelheiten sollen am 22. Mai veröffentlicht werden.

Insgesamt würden durch das Zusammengehen der beiden Gruppen europaweit rund 6100 Schuh-, Sport- und Lederwarenfachhändler zur Garant-Gruppe gehören. Man sei davon überzeugt, dass eine enge Zusammenarbeit zu Kostenreduzierungen und verbesserten Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen führten, hieß es.

Bei Sabu sind 1200, überwiegend in Deutschland ansässige, selbstständige Schuhfachhändler angeschlossen, die von der Gruppe mit Markenschuhen bekannter Hersteller versorgt werden. Zudem bietet Sabu seinen Anschlussfirmen auch eigene Handelsmarken, wie beispielsweise "Green Feet" und "Joker".

Garant will zum ersten Oktober 230 Filialen der angeschlagenen Schuhmarke Salamander übernehmen. Garant Schuh ist in 14 europäischen Ländern präsent und erzielte 2001 einen Umsatz von 1,2 Mrd. ? sowie einen Überschuss von 2,1 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%