Zusammenschluss mit vier regionalen bayerischen Unternehmen
Eon wird größter Regionalversorger in Deutschland

ap MÜNCHEN. Der Energieversorger E.ON will sich mit vier regionalen bayerischen Unternehmen zum größten Regionalversorger in Deutschland zusammenschließen. Der E.ON-Aufsichtsrat wurde am Freitag von dem geplanten Zusammenschluss mit der Energieversorgung Oberfanken, den Isar-Amperwerken, der OBAG und dem Überlandwerk Unterfranken informiert.

Der neue Regionalanbieter peilt mit einem Stromabsatz von 35 Mrd. Kilowattstunden einen Jahresumsatz von 5,5 Mrd. DM an. Rund 2 800 Mitarbeiter sollen rund zwei Mill. Energiekunden bedienen. Der endgültige Zusammenschluss bedarf noch der Zustimmung der Aufsichtsräte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%