Archiv
Zusatzaufsicht für Finanzriesen in Deutschland beschlossen

Finanzkonzerne wie der Verbund aus Allianz und Dresdner Bank werden in Deutschland vom kommenden Jahr an einer zusätzlichen Kontrolle unterworfen. Der Bundestag beschloss am Donnerstagabend einstimmig die Umsetzung einer entsprechenden EU- Richtlinie.

dpa-afx BERLIN. Finanzkonzerne wie der Verbund aus Allianz und Dresdner Bank werden in Deutschland vom kommenden Jahr an einer zusätzlichen Kontrolle unterworfen. Der Bundestag beschloss am Donnerstagabend einstimmig die Umsetzung einer entsprechenden EU- Richtlinie.

Während Banken, Versicherer und Finanzdienstleister bislang jeweils isoliert nach den jeweiligen Branchenvorschriften kontrolliert wurden, gibt es künftig eine übergreifende Aufsicht, wenn die Finanzkonglomerate in verschiedenen Branchen tätig sind.

Die Initiatoren versprechen sich von der Neuregelung eine größere Stabilität der Finanzmärkte. Zudem sollen Risiken für Sparer, Anleger und Versicherungskunden verringert werden. Kleinere Zusammenschlüsse fallen nicht unter die zusätzliche Kontrolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%