Zustimmung für das Steuersenkungsprogramm
Umfrage - Amerikaner mit der Wahl Bushs zufrieden

Reuters WASHINGTON. Umfragen zufolge ist die Mehrheit der Amerikaner mit dem Ausgang der Wahlen und der Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in Washington zufrieden. Eine Umfrage des Senders CBS News, die am Sonntag veröffentlicht wurde, ermittelte, 50 % der Befragten seien mit dem positiven Ausgang für den Republikaner George W. Bush zufrieden, während 45 % damit nicht zufrieden seien. Aus einer Umfrage im Auftrag der "Washington Post" und des Senders ABC ergibt sich, dass 57 % der Befragten das Urteil des Obersten Gerichts positiv sehen, das den wochenlangen Streit um die Wählerstimmen im US-Bundesstaat Florida in der vergangenen Woche zugunsten Bushs beendete.



Wahlrecht soll reformiert werden

Laut "Washington Post" und ABC ist eine Mehrheit der befragten Amerikaner dafür, dass das Wahlrecht in den USA nach den Erfahrungen aus der Präsidentenwahl reformiert wird, damit künftig einheitliche Standards in den gesamten USA bei der Auszählung gelten. Hohe Sympathie genießt den Umfragen zufolge auch der unterlegene Präsidentschaftskandidat der Demokraten, Vizepräsident Al Gore. Nach der Umfrage von "Washington Post" und ABC äußerten 66 % der Befragten, sie schätzten den Politiker. Die Sympathiewerte für Gore seien höher als Vergleichswerte während seiner bisherigen Amtszeit, und sie lägen sogar vor den Werten von George W. Bush.

Deutliche Zustimmung gibt es den Umfragen zufolge auch für das von Bush geplante Steuersenkungsprogramm. Ermittelt wurden laut CBS 61 % für und 28 % gegen das Programm, das eine Laufzeit von fünf Jahren haben soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%