Zustimmung zum Arbeitgeber-Paket
Arbeitskampf bei VW Mexiko beendet

vwd/afp MEXIKO-STADT. Nach 13 Tagen haben die streikenden VW-Beschäftigten in Mexiko ihren Arbeitskampf beendet und eine Vereinbarung mit der Führung der Volswagen AG, Wolfsburg, geschlossen. Wie das mexikanische Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte, akzeptierten die Arbeiter ein Paket, das neben einer 13-prozentigen Lohnerhöhung einen fünfprozentigen Produktivitätsbonus sowie eine Einmalzahlung und eine Weiterbildungsförderung enthält. Ursprünglich hatten die Arbeiter eine direkte Lohnanhebung von 35 % gefordert.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%