Zuwachs für die 7er-Reihe
Zwölf Zylinder für das BMW-Flaggschiff

Der Münchener Autobauer BMW will im Januar 2003 mit dem Zwölfzylinder-Modell das Flaggschiff seiner 7er-Baureihe auf den Markt bringen.

Reuters MÜNCHEN. Der Preis der Version 760i mit einer Leistung von 445 PS (327 kW) und einer aufwendiger verarbeiteten Innenausstattung werde bei 110 600 Euro liegen, teilte der Konzern am Mittwoch in München mit. Die Langversion mit der Bezeichnung 760Li werde 116 000 Euro kosten.

BMW hatte den 7er 2001 auf den Markt gebracht und vor allem in Deutschland zum Teil heftige Kritik wegen des unkonventionellen Designs geerntet. Nach Angaben des Autobauers verkauft sich der neue 7er aber weit besser als die alte Baureihe. Bislang sind nur zwei Benzin-Achtzylinderversionen des BMW-Flaggschiffs sowie - seit Mitte Oktober - zwei Dieselvarianten erhältlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%