Zwei Kilometer Akten über frühere kommunistische Parteiführung
Geheime Dokumente in Prag frei zugänglich

dpa PRAG. In Tschechien sind die bisher geheimen Dokumente des früheren Zentralkomitees der Kommunistischen Partei ab Januar allgemein zugänglich. Das Amt für Nationale Sicherheit (NBU) in Prag habe die Sicherheitsstufe der Papiere aufgehoben, berichteten Tageszeitungen am Donnerstag. Damit seien "etwa zwei Kilometer Akten" aus der Zeit zwischen 1945 und 1989 einsehbar, sagte NBU-Leiter Tomas Kadlec.

Internationale Vereinbarungen, die in dieser Zeit geschlossen wurden, unterlägen jedoch weiter der Geheimhaltung. Nach Angaben von Kadlec steht Interessierten in der Behörde derzeit nur ein Leseraum für etwa 20 Personen zur Verfügung. Das NBU ziehe jedoch Mitte 2001 in einen Neubau mit großem Studiensaal, sagte Kadlec.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%