Zwei Monate an der Spree
Prinzessin Victoria beginnt Praktikum in Berlin

Die schwedische Kronprinzessin Victoria (25) kommt in der nächsten Woche nach Berlin. Die älteste Tochter der in Deutschland geborenen Königin Silvia beginnt am Dienstag ein zweimonatiges Praktikum beim schwedischen Außenwirtschaftsrat, teilte die Schwedische Botschaft am Mittwoch mit.

dpa/HB BERLIN. Nach Spekulationen um eine Verschiebung ist das Verwirrspiel um den Berlin-Aufenthalt der 25-Jährigen nun beendet.

Während ihrer Zeit in Berlin wird die Prinzessin vermutlich auch ihre Mutter treffen. Königin Silvia hat sich für den 12. Oktober zu einer Charity-Gala im Deutschen Historischen Museum angesagt. Bei ihrem Praktikum soll Victoria ein ganzheitliches Bild von der Arbeit des Außenwirtschaftsrates erhalten und lernen, wie die Tätigkeit außerhalb Schwedens funktioniere, hieß es in der Botschafts-Mitteilung weiter. "Wir freuen uns auf die Kronprinzessin. Sie wird hier alle Abteilungen durchlaufen", sagte eine Mitarbeiterin des Außenwirtschaftsrates.

Um die Ankunft Victorias war seit Wochen ein Geheimnis gemacht worden. Der genaue Ankunftstermin werde aus Sicherheitsgründen nicht genannt, sagte ein Botschaftssprecher. Die Prinzessin habe bereits eine Unterkunft gemietet. In den Arbeitsräumen in Berlin-Wilmersdorf wird sie sich an ihrem ersten Praktikumstag am Dienstag den Fotografen stellen. Zudem sei nur ein Gespräch mit dem Medien vorgesehen, hieß es. Dies finde am 11. September statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%