Zwei Monate muss der Bundesligist auf den Brasilianer verzichten
Rückschlag für BVB: Amoroso verletzt

Der Fußballverein Borussia Dortmund muss einen weiteren Rückschlag in Kauf nehmen: Angreifer Marcio Amoroso hat sich beim Training des Fußball-Bundesligisten einen Teilanriss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen. Das ergab eine medizinische Untersuchung am Donnerstagabend.

HB DORTMUND. Damit wird der brasilianische Angreifer seiner Mannschaft voraussichtlich zwei Monate fehlen. "Es kommt für uns knüppeldick. Marcio ist nach Metzelder, Frings, Evanilson und Demel der fünfte Langzeitverletzte", klagte Sportmanager Michael Zorc.

Nach einem Pressschlag beim Training am Donnerstagnachmittag hatte Amoroso über starke Schmerzen geklagt und musste von seinen Mitspielern Stefan Reuter und Giuseppe Reina auf den Weg zurück in die Kabine gestützt werden. Mittels einer Schiene soll das ladierte Knie in den kommenden Tagen ruhig gestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%