Archiv
Zwei neue Vorstandsmitglieder bei MAN

Der Maschinenbau- und Nutzfahrzeugekonzern MAN hat Karlheinz Hornung und Anton Weinmann in den Vorstand berufen. Der frühere mg technologies-Finanzvorstand Hornung übernehme Anfang Oktober das Ressort Controlling, teilte die MAN AG (München) mit. Er tritt die Nachfolge von Philipp Zahn an. Dieser soll künftig den Schadenersatzprozess um die britische Tochter ERF vor dem Handelsgericht in London betreuen.

dpa MÜNCHEN. Der Maschinenbau- und Nutzfahrzeugekonzern MAN hat Karlheinz Hornung und Anton Weinmann in den Vorstand berufen. Der frühere mg technologies-Finanzvorstand Hornung übernehme Anfang Oktober das Ressort Controlling, teilte die MAN AG (München) mit. Er tritt die Nachfolge von Philipp Zahn an. Dieser soll künftig den Schadenersatzprozess um die britische Tochter ERF vor dem Handelsgericht in London betreuen.

Weinmann wird, wie bereits vom Konzern mitgeteilt, Anfang 2005 neuer MAN Nutzfahrzeuge-Chef. Er löst Hakan Samuelsson ab, der den MAN-Vorsitz übernimmt. Als Chef der Nutzfahrzeugesparte wurde Weinmann nun auch - wie bei MAN üblich - zum 1. Januar in den Vorstand der Konzernmutter MAN AG berufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%