Zwei weitere Tote in Toronto
WHO erklärt Hongkong als SARS-frei

Vier Monate nach Ausbruch der Lungenkrankheit SARS hat die Weltgesundheitsorganisation WHO Hongkong von der Liste der Infektionsgebiete gestrichen. Es habe dort 20 Tage lang keine neuen Fälle gegeben, und das Risiko für Einwohner und Reisende sei beseitigt, teilte die WHO am Montag in Genf mit.

HB/pda GENF/HONGKONG. Die ganze Welt könne sich jetzt sicherer fühlen. Als SARS-Gebiete gelten allerdings weiterhin Taiwan und Peking sowie die Region Toronto, wo nach Medienberichten vom Montag zwei weitere Patienten starben. Eine explizite Reisewarnung der WHO gilt nur noch für die chinesische Hauptstadt Peking. Hongkong habe mit seiner Grenze zu China und der hohen Bevölkerungsdichte einen der schwersten SARS-Ausbrüche weltweit unter Kontrolle bringen müssen, betonte die WHO. Nach offiziellen Angaben hatten sich in der Millionenstadt 1 755 Menschen mit dem SARS- Virus angesteckt. 296 davon starben. Die höchsten Neuinfektionen erlebte Hongkong Ende März mit 300 fast zeitgleichen Fällen.

Der SARS-Ausbruch begann in Hongkong Ende Februar, als sich 16 Gäste des Metropol-Hotels mit der noch unbekannten Lungenkrankheit ansteckten und eine Verbreitung des Virus auf mehrere Kontinente auslösten. Im Zimmer 911 des Hotels hatte ein infizierter Arzt aus der chinesischen Provinz Guangdong gewohnt. Das Metropol erwägt nun, den neunten Stock zu einem SARS-Museum zu machen.

Die WHO lobte, dass die Gesundheitsbehörden in Hongkong ehrliche und ausreichende Informationen über die SARS-Fälle geliefert hätten. Am 2. April hatte die WHO eine Reisewarnung für Hongkong erlassen. Diese war sieben Wochen später am 23. Mai aufgehoben worden.

Weltweit sind nach WHO-Angaben bislang rund 800 Menschen an der Lungenkrankheit gestorben, fast 8 500 haben sich infiziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%