Zweifel an kräftigem Aufschwung
Industrie USA: Uneinheitliche Signale

Die US-Industrie ist weiter auf Wachstumskurs. Im April kletterte der Output im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Prozent. Damit hat die Industrieproduktion das höchste Niveau seit vergangenen August erreicht.

DÜSSELDORF. Erweiterungsinvestitionen, die die Wirtschaft ankurbeln, sind jedoch noch nicht in Sicht. Der Grund: Die anhaltend schwache Auslastung der Kapazitäten. Zwar kletterte der Wert im April um 0,2 Prozentpunkte. Damit liegt die Auslastung jedoch noch immer um mehr als sechs Prozentpunkte unter dem langjährigen Durchschnitt. Zweifel an einem kräftigen Aufschwung nährt auch der Philadalphia Einkaufsmanager-Index, der im Mai gegenüber April um 2,2 Punkte auf 9,1 zurückging.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%