Zweite Amtsperiode
UN-Generalsekretär Annan für fünf weitere Amtsjahre gewählt

dpa NEW YORK/BERLIN. UN-Generalsekretär Kofi Annan ist für weitere fünf Amtsjahre gewählt worden. Die 189 Mitgliedsstaaten der UN-Vollversammlung sprachen sich am Freitag per Akklamation für den 63-jährigen Diplomaten aus Ghana aus, der für seine Nominierung auch alle 15 Stimmen im Weltsicherheitsrat bekommen hatte. Annans zweite Amtsperiode an der Spitze der Vereinten Nationen beginnt im Januar 2002.

Bundeskanzler Gerhard Schröder und Bundespräsident Johannes Rau übermittelten Annan ihre Glückwünsche. Schröder schrieb, Annan habe durch seine "engagierte Arbeit ganz wesentlich zur Reform und Stärkung der Vereinten Nationen beigetragen". Rau meinte, er wisse aus seinen Begegnungen mit Annan, dass dieser das schwierige Amt "weiterhin mit hohem persönlichen Einsatz, Geschick und Umsicht führen" wird.

Annan genießt hohes Ansehen bei den Vereinten Nationen und gilt weithin als der erfolgreichste Generalsekretär in der 56-jährigen Geschichte der Weltorganisation. Er sagte nach der Wahl: "Ich verspreche, die UN sehr viel effektiver zu machen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%