Zweiter Quartalsgewinn in Folge
Web.de erzielt deutliche Ergebnisverbesserung

Der Internet-Dienstleister Web.de hat im ersten Quartal 2003 vor allem dank des starken Wachstums bei seinen kostenpflichtigen digitalen Diensten sein Ergebnis deutlich verbessert.

Reuters KARLSRUHE. In den ersten drei Monaten sei ein Nettogewinn von 0,2 Mill. Euro erzielt worden nach einem Verlust von 3,5 Mill. Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Donnerstag mit. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) habe bei einer Million Euro gelegen nach einem Minus von 2,4 Millionen Euro im Jahr zuvor. Damit habe Web.de im zweiten Quartal in Folge mit Gewinn abgeschlossen.

Der Umsatz erhöhte sich auf 7,3 von 4,8 Mill. Euro. Wachstumsträger war vor allem der Bereich Digital Dienste, der rund 44 Prozent am Gesamtumsatz ausmacht, in dem Web.de digitale Produkte unabhängig von Dritten an seine Anwender verkauft. Hier erzielte die Gesellschaft ein Umsatzplus von 187 Prozent auf 3,2 Mill. Euro.

Für das Gesamtjahr 2003 werde ein deutliches Umsatzplus und - stabile gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen vorausgesetzt - ein positives Jahresergebnis erwartet, teilte Web.de mit, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Alleine im Portalgeschäft würden in den kommenden Jahren auf Grund von weiteren neuen digitalen Bezahldiensten und Kooperationen im E-Commerce-Geschäft jährliche Wachstumsraten von 35 bis 40 Prozent erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%