Archiv
Zweites Formel-1-Rennen für Glock in Schanghai

Timo Glock fährt beim Großen Preis von China an der Seite von Nick Heidfeld im Jordan-Ford sein zweites Rennen in der Formel 1. Der 22-Jährige aus Wersau ersetzt im drittletzten Grand Prix der Saison in Schanghai den Italiener Giorgio Pantano.

dpa HAMBURG. Timo Glock fährt beim Großen Preis von China an der Seite von Nick Heidfeld im Jordan-Ford sein zweites Rennen in der Formel 1. Der 22-Jährige aus Wersau ersetzt im drittletzten Grand Prix der Saison in Schanghai den Italiener Giorgio Pantano.

"Timos Leistungen die Saison über waren prima", begründete Teamchef Eddie Jordan am Mittwoch die Nominierung des jungen deutschen Piloten. "Wegen vertraglicher Angelegenheiten" kündigte Jordan zudem den Vertrag mit Pantano, so dass Glock durchaus auch bei den letzten beiden Rennen in Japan und Brasilien am Start sein könnte.

Schon beim Großen Preis von Kanada in Montreal war der als Testfahrer bei Jordan beschäftigte Glock für Pantano ins Cockpit geklettert und hatte auf Anhieb zwei WM-Punkte für den britischen Rennstall geholt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%