Archiv
Zweites Quartal: Deutlich besser als Q1

Die Finanzagentur Thomson Financial zieht eine positive Bilanz des abgelaufenen zweiten Quartals. Noch haben die Unternehmen ihre Geschäftszahlen nicht vorgelegt, aber die Zahl der leicht abnehmenden Gewinn- und Umsatzwarnungen gibt Anlass zur Hoffung.

Von den bisher gemeldeten knapp 1000 Geschäftsprognosen waren zwei Drittel negativ, 17 Prozent positiv und 16 Prozent der Firmen bestätigten ihre Vorhersagen für das zweite Quartal. In ihrem Report schreiben die Analysten von Thomson Financial, dass das ausgelaufene Quartal insgesamt nicht so schlecht verlaufen sei wie das vorhergehende. "Das Schlimmste liegt höchstwahrscheinlich hinter uns", so die Experten. Die Indizes haben das zweite Quartal deutlich besser abgeschlossen als das erste Quartal. Dies gilt sowohl für den S&P 500, als auch den Nasdaq und Dow Jones Index. Und auch jetzt zeigen sich die Kursbarometer von den Ertrags- und Umsatzwarnungen kaum beeindruckt: während sie Anfang des Jahres nach negativen Meldungen deutlich einknickten, gaben sie seit Beginn der Gewinnwarnungssaison nur leicht nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%