Zweitstärkste Kraft laut Umfrage
Zuwachs für Partei von Fortuyn

Eine Woche nach dem Mord an dem niederländischen Rechtspopulisten Pim Fortuyn hat eine Umfrage am Montag einen weiteren Anstieg seiner Partei in der Wählergunst gezeigt.

dpa DEN HAAG. Die erst in diesem Jahr gegründete Liste Pim Fortuyn kommt danach bei der Wahl am Mittwoch auf 28 der 150 Sitze in der Volksvertretung. Dies wären zwei mehr als vor einer Woche.

Hinter den derzeit oppositionellen Christdemokraten (CDA), die laut Umfrage 31 Mandate erhalten sollen, würde die Fortuyn-Partei die zweitstärkste Fraktion stellen. Dies ermittelte das niederländische Umfragebüro NIPO im Auftrag des Fernsehens nach Befragung von 2100 Niederländern.

Die Parteien der sozial-liberalen Regierungskoalition von Wim Kok sind nach dieser Befragung in der Wählergunst drastisch zurückgefallen. Stärkste Verlierer sind danach die Sozialdemokraten (PvdA), die statt der 45 Sitze im derzeitigen Parlament nur noch 25 kommen. Ihr liberaler Koalitionspartner VVD erhielte ebenfalls 25 Sitze, statt der bisherigen 38. Die linksliberale D66, dritte Partei in der Regierung, käme noch auf 8 statt bisher 14 Mandate. Fortuyn hatte vor allem diesen Parteien vorgeworfen, dass sie nicht auf die Wünsche der Bürger hörten und eine Politik betrieben hätten, die nichts tauge.

Das Ergebnis bestätigt den Trend des so genannten Politischen Aktienmarkts mit mehr als 2000 Beteiligten, den die "Volkskrant" am Samstag veröffentlicht hatte. Auch dabei rangierten Fortuyns Anhänger hinter den Christdemokraten, wenn auch gleichauf mit den Liberalen. Nach dem Mord am 6. Mai hatten die niederländischen Parteien den Wahlkampf abgebrochen. Auch die Veröffentlichung von Wählerumfragen war zunächst eingestellt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%