Zwischenbericht
Telekommunikationsaktien stützen Hongkonger Börse

Der Hang-Seng-Index der Blue Chips notierte zum Schluss der Vormittagssitzung mit 14 590,99 Punkten um 149 Punkte oder 1,04 % höher als am Freitag.

Reuters HONGKONG. Die Hongkonger Börse hat sich am Montagvormittag (Ortszeit) mit Unterstützung deutlich fester tendierender Telekommunikations- sowie Immobilienaktien freundlich präsentiert. Der Hang-Seng-Index der Blue Chips notierte zum Schluss der Vormittagssitzung mit 14 590,99 Punkten um 149 Punkte oder 1,04 % höher als am Freitag. China Mobile legten um mehr als drei Prozent zu. Händler sagten, die Stimmung am Markt sei allerdings verhalten. "Viele sind wegen der kurzfristigen Aussichten des Marktes vorsichtig geworden", sagte ein Händler.

Die Unsicherheit unter Investoren sei noch groß, man müsse erste die weitere Entwicklung bei der Präsidentenwahl in den USA sowie Äußerungen der US-Notenbank Federal Reserve zur dortigen Wirtschaftslage abwarten, hieß es. Am Dienstag (20 Uhr MEZ) veröffentlicht die Fed ihren Konjunkturausblick, das "Beige Book".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%