Zwischenfinanzierung von drei Mill. $
Medigene plant Übernahme von Neurovir bis Ende 2000

vwd MARTINSRIED. Die Medigene AG, Martinsried, plant, das kanadisch-amerikanische Biotechunternehmen Neurovir, Dan Diego, bis Ende 2000 zu übernehmen. Wie eine Unternehmenssprecherin von MediGene am Freitag auf Anfrage mitteilte, habe Medigene bereits im März Neurovir eine Zwischenfinanzierung von drei Mill. $ zur Verfügung gestellt und als Sicherheit exklusive Rechte zum Kauf von Technologien für Tumorimpfstoffe erhalten. Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland erwarb MediGene bereits im Juni zehn Prozent Anteile an Neurovir.

Medigene hat darüber hinaus seit September 1999 einen Lizenz- und Kooperationsvertrag mit der Schering AG, Berlin, für die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Gebärmutterhalskrebs und dessen Vorstufen, der voraussichtlich 2005 auf den Markt kommen wird. Ein weiterer Kooperations- und Lizenvertrag bestehe seit Februar 2000 mit der Aventis SA, Straßburg, über einen Tumorimpfstoff gegen schwarzen Hautkrebs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%