Zwischenzeitlich gegen den Trend deutlich im Minus
Commerzbank-Papiere drehen nach geplatzter Übernahme ins Plus

Die Aktien der Commerzbank haben am Dienstag die zwischenzeitlich deutlichen Verluste nach der geplatzten Übernahme durch die italienische Bank Unicredito bis zum Mittag wieder wettgemacht. Um 13 Uhr notierten die Commerzbank-Papiere mit einem leichten Plus von 0,85 % bei 23,65 ?, nachdem sie gleich zu Handelsbeginn bis auf 23,03 ? gefallen waren.

dpa/rtr FRANKFURT/MAIN. Am Tag zuvor hatten Gerüchte über ein Scheitern der Übernahmeverhandlungen den Aktienkurs mit 22,70 ? auf den tiefsten Stand seit Oktober 1998 gedrückt.

Commerzbank - Intraday-Chart

Händler sprachen zunächst davon, dass sich Anleger von spekulativ gekauften Anteilen trennten. Für die Kurswende fanden sie in einer ersten Reaktion keine Erklärung. Das ist auch die Meinung von Analysten der ABN Amro Bank, die den Titel in einer am Dienstag vorgestellten Kurzstudie erneut mit "halten" einstuften. Wegen des schwachen Kurses bleibe die Commerzbank ein Übernahmekandidat, schreiben die Experten.

Dabei könnte die Commerzbank durchaus als eigenständige Einheit im europäischen Bankgeschäft bestehen, sagte Banken-Analyst Michael Harms von Delbrück Asset Management. Dazu sei allerdings eine Fokussierung auf die Stärken der Bank nötig. Diese lägen in den vielen Privatkunden der Bank inklusive der Direktbank-Tochter comdirect und der starken Stellung der Bank im deutschen Mittelstand und Außenhandel.

Mit der von Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller ausgegebenen Devise, lediglich Kosten einsparen zu wollen, gehe das nicht. Diese werde, so die Vermutung von Harms, vom italienischen Versicherungskonzern Generali vorgegeben, der rund 10 % der Anteile der Commerzbank hält. Am Ende könnte der Versicherer die Bank dann doch schlucken, wie jüngst der Allianz-Konzern die Dresdner Bank, vermutete Harms.

Seit Anfang der Übernahmegerüchte Anfang August waren die Commerzbank-Aktien um rund zwölf Prozent gefallen, Unicredito-Aktien gaben um rund 18 % nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%