Audi Q3
Kleines Premium-SUV für unter 30.000 Euro

Kleine SUV sind beliebt. Das funktioniert auch im Premium-Segment, wie der BMW X1 jüngst bewiesen hat. Audi sieht hier ebenfalls seit längerem Potenzial - und stellt nächste Woche in Shanghai den kleinen Q3 vor.
  • 0

IngolstadtAudi erweitert seine Geländewagenflotte im Juni um den Q3. Das SUV ist unter den größeren Modellen Q7 und Q5 angesiedelt und technisch eng mit dem VW Tiguan verwandt. Der Q3 wird mindestens 29.900 Euro kosten, teilte das Unternehmen vor der Weltpremiere auf der Messe Auto Shanghai (21. bis 28. April) mit. Starten wird der 4,39 Meter lange Fünfsitzer, der 460 bis 1365 Liter Kofferraum bietet, mit einem Diesel und zwei Benzinern. Die Motoren haben allesamt 2,0 Liter Hubraum und vier Zylinder. Der Selbstzünder kommt laut Audi auf 177 PS, die Benziner entwickeln 170 PS und 211 PS. Wenig später soll es als Einstiegsmotorisierung noch einen zweiten Diesel mit 140 PS geben. Er wird als einziger mit Front- statt Allradantrieb angeboten und kommt so auf einen Verbrauch von 5,2 Litern. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 136 Gramm pro Kilometer.

Alle Q3-Varianten sind serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik und einem System zur Bremsenergierückgewinnung ausgestattet. Außerdem gibt es auf Wunsch unter anderem aktive Xenon-Scheinwerfer, eine Navigation mit Google-Einbindung und einen mobilen Hotspot. Wie für mittlerweile alle Audi-Modelle ist auch das Paket "Drive Select" erhältlich, das den Charakter von Fahrwerk, Lenkung und Getriebe auf Knopfdruck verändert.

Kommentare zu " Audi Q3: Kleines Premium-SUV für unter 30.000 Euro"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%