Mercedes A-Klasse: Tiefer und breiter geht immer

Mercedes A-KlasseTiefer und breiter geht immer

Kaum ist die neue A-Klasse von Mercedes auf dem Markt, legen die Tuner schon Hand an. AMG machte den Anfang mit dem 350 PS starken A45, Brabus zieht jetzt nach. Die Umbaumaßnahmen der Veredler im Überblick.

  • 14

    Kommentare zu " Mercedes A-Klasse: Tiefer und breiter geht immer"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • @Dennis

      Das Auto ist vollverzinkt. Wieso sollte dieses Auto rosten?!

    • ....das ist kein Überzeugungs-Fahrzeug. Habe dringesessen. man bekommt Platzangst. Alles zu eng, also kein Platz um ausreichend zu atmen. Und dann noch damit zum Friseur und mal ganz schnell 50 oder mehr Tausend daraus zu machen. Nein, dieses Gerät hat keine Chance gegen Golf und BMW. Der Grundpreis ist überhaupt nicht azeptabel. Wäre er dann noch auf allen Etagen rostfrei, also unten wie oben, und hätte das Siegel .....ein Fahrzeug für die nächsten 20 bis 30 Jahre....könnten einige davon über die Ladentheke gehen. Aber so wird es eine Utopie bleiben. Wird nach wenigen Jahren der Rost Einzug halten. Und die Geldausgabe ist dahin. Die braune Pest ist ja bekannter maßen bei dieser Marke erst höffähig geworden und zwischenzeitlich ein Erkennungsmerkmal. Und so werden die Hoffnungen der einstmals anerkannt guten Marke nicht in Erfüllung gehen.

    • warum versteckst dich dann hinter nicknamen du cooler 911 fahrer?
      Na wurscht, von mir aus bin ich braun und fahr fiat uno bj 1985. Trotzdem ist die Erde eine Kugel

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%