1 100 Händler beteiligten sich an Studie
Händler sind mit asiatischen Automarken hoch zufrieden

Die Händler der japanischen Automarken Subaru und Daihatsu sowie der koreanischen Marke Hyundai sind mit ihren Herstellern am zufriedensten.

HB BAMBERG. Vor allem die hohe Qualität der Neufahrzeuge werde von den Autohäusern der drei asiatischen Marken geschätzt, stellte die Bamberger Forschungsstelle Automobilwirtschaft in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie fest. Am unzufriedensten sind die Händler von Alfa Romeo und Renault.

Den größten Zufriedenheitszuwachs erreichte Opel. Der Rüsselsheimer Autobauer rangiert hinter den drei asiatischen Marken bereits auf Platz vier, noch vor den deutschen Premium-Marken. Mercedes-Benz kam laut der Studie auf Platz sechs, BMW auf Rang neun; Porsche landete mit Platz 13 im Mittelfeld der 25 Fabrikate. Ford belegte Rang 15, Audi und VW mussten sich mit den Rängen 20 und 22 zufrieden geben.

Von Autohäusern aller Fabrikate wurden die hohen Rabatte kritisiert, zu denen die Händler von den Herstellern und Importeuren verpflichtet werden. Dadurch würden die Gewinnmargen immer kleiner, sagte Professor Wolfgang Meinig von der Forschungsstelle Automobilwirtschaft. Wenn die Händler nichts mehr verdienten, bestehe die Gefahr, dass Autohäuser schließen und so die Kunden zur Reparatur ihres Fahrzeuges weitere Wege zurücklegen müssten.

An der Zufriedenheitsstudie hatten sich über 1100 von 1800 angeschriebenen Händlern beteiligt. Im Schnitt gaben die Autohändler ihren Herstellern auf der von fünf (sehr zufrieden) bis eins (sehr unzufrieden) reichenden Skala die Note 3,1. Die Bewertungen hätten sich damit im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert, teilte die Forschungsstelle Automobilwirtschaft mit. Insgesamt wurden den Händlern 85 Fragen zur Zusammenarbeit mit den Herstellern und Importeuren gestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%