50 Jahre Mercedes Strich-AchtDauerbrenner mit Stern

Mit dem später legendären „Strich-Acht“ stellte Mercedes vor 50 Jahren einen echten Dauerbrenner vor, der sämtliche Absatzrekorde sprengte. Dank damals noch konkurrenzloser Typenvielfalt und besonderer innerer Werte.

  • 2

    2 Kommentare zu "50 Jahre Mercedes Strich-Acht: Dauerbrenner mit Stern"

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Richtig Herr Narrog und gestunken haben diese Proleten-Panzer auch noch.

    • Der Mercedes 200 D hatte einen unkapputtbarer Motor. Ein Bekannter fuhr diesen mit einer Mischung aus Altöl, Speiseöl und Benzin. Allerdings vermochte der Motor das Auto nicht zu beschleunigen. Alle anderen Verkehrsteilnehmer wurden damit extrem gefährdet. Es war immer ein Horror wenn ein 200 D hinter einem LKW plötzlich ohne zu blinken auf die linke Spur lenkte. Einmal musste ich mit einem Ford Capri Anfang der 80er Jahre auf den Grünstreifen zwischen linker Spur und Leitplanke ausweichen als ein solches Fahrzeug plötzlich mit Tempo 80 auf die linke Spur wechselte.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%