62. IAA
Karmann enthüllt Cabrio-Studie auf Polo-Basis

Der Cabrio-Spezialist Karmann hat auf der IAA die Studie eines VW Polo Cabrio enthüllt. Dessen Verdeck wartet mit einigen ungewöhnlichen technischen Neuerungen auf.

dpa/tmn FRANKFURT/MAIN. So ist etwa im vorderen Teil des Stoffverdecks ein Glasschiebedach integriert, das unabhängig vom Verdeck geöffnet werden kann. Im Himmel sind zudem vier Elektrolumineszenz-Folien eingebaut, die laut Karmann für ein „ambientes Licht“ im Innenraum sorgen.

Außerdem gibt es bei geschlossenem Verdeck eine Raumsituation, die in dieser Form völlig neu für ein Cabrio ist, sagte Peter Harbig, Sprecher der Karmann-Geschäftsführung. Dazu trägt etwa eine große Durchladeeinrichtung bei. Bei Bedarf lässt sich auch die hintere Sitzanlage umklappen. Außerdem haben sich die Entwickler Lösungen ausgedacht, die das Beladen des Kofferraums erleichtern sollen: Wird die Heckklappe geöffnet, fährt die Glasheckscheibe ein Stück nach oben, so dass mehr Platz zum Ein- oder Ausladen entsteht. Diese Funktion lässt sich auch bei geschlossenem Kofferraumdeckel nutzen.

Das Stoffverdeck kommt zudem ohne Verdeckkastendeckel und Gestängeklappen aus. Die Größe des Kofferraums beträgt den Angaben zufolge bei geschlossenem Verdeck 304 Liter und bei geöffnetem Verdeck 148 Liter.

Als Basis der Studie dient der VW Polo GTI, der jedoch um 130 Millimeter verlängert wurde. Auch in der Breite legte das Cabrio im Vergleich zum Serienmodell um 40 Millimeter zu, was unter anderem ein etwas kräftigeres Erscheinungsbild zur Folge hat. Neu sind darüber hinaus markantere Lufteinlässe in der Frontpartie sowie ein mittig angeordnetes doppeltes Auspuffendrohr. Ob die Cabrio-Studie einmal in Serie an den Start rollt, ist nicht nur von den Publikumsreaktionen abhängig, sondern nicht zuletzt auch von der Zustimmung von VW.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%