800er Crossrunner
Honda zeigt einen neuen Allrounder

"Crossrunner" nennt Honda ein neues 800er-Modell mit V4-Motor, das auf der Mailänder Motorradmesse EICMA Premiere feierte. Es soll die Fahreigenschaften eines Naked Bikes mit der Optik eines Adventure-Bikes verbinden, wobei mit niedriger Sitzposition und Frontverkleidung die Straße und nicht das Gelände die Prioritäten setzt.
  • 0

Das Triebwerk der Crossrunner stammt aus der VFR 800 und leistet 75 kW / 102 PS. Wert wurde besonders auf die Leistungsentfaltung zwischen 3500 Umdrehungen in der Minute und 6000 U/min gelegt.

Die 4-2-1-Auspuffanlage endet niedrig verlegt auf der rechten Seite, um die Sitzhöhe gering halten zu können.

Wert legten die Entwickler außerdem auf guten Wind- und Wetterschutz, der optisch allerdings nicht zu aufdringlich wirkt. Ein 21,5-Liter-Tank soll Reichweiten von rund 350 Kilometern ermöglichen.

Weitere Merkmale sind ein breiter und hoher Lenker, Combined ABS und eine Aluminium-Einarmschwinge. Der Federweg vorn beträgt 165 Millimeter, hinten sind es 145 Millimeter. Geliefert wird die Honda Crossrunner in drei Zweifarb-Lackierungen. Markteinführung ist im Mai 2011.

Kommentare zu " 800er Crossrunner: Honda zeigt einen neuen Allrounder"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%