Ab 21 990 Euro
Mitsubishi bringt dritte Generation des Pick-up L200

dpa/gms FRANKFURT/MAIN. Mitsubishi bringt am 25. März die dritte Generation des Pick-up L200 nach Deutschland. Den neuen Pritschenwagen gibt es laut Mitsubishi als Einzelkabine mit zwei, als Club Cab mit vier und als Doppelkabine mit fünf Sitzplätzen.

Der Wagen startet ab einem Preis von 21 990 Euro. Die Ladefläche, für die Mitsubishi Zubehör vom ausziehbaren Boden bis zum Hardtop anbietet, trägt bis zu 1 000 Kilogramm. Zudem kann der L200 bis zu 2,7 Tonnen an den Haken nehmen.

Angetrieben wird der Pick-Up von einem neuen Common-Rail-Diesel mit 2,5 Litern Hubraum und 100 kW/136 PS, wie der Autohersteller am Montag in Frankfurt mitteilte. Das Aggregat erfülle als einziges im Segment die Euro-4-Norm. Für einen Aufpreis von 650 Euro plus Montage bietet Mitsubishi zudem einen Partikelfilter zur Nachrüstung an.

Mit einem Drehmoment von 314 Newtonmetern (Nm) beschleunigt der Vierzylinder in 14,6 Sekunden auf 100 Stundenkilometer (km/h) und erreicht ein Höchsttempo von 167 km/h. Den Durchschnittsverbrauch gibt der Hersteller mit 8,6 Litern auf 100 Kilometern an. Alle L200 haben einen Allradantrieb. Er ist allerdings nur in der gehobenen Ausstattungsvariante Intense permanent aktiviert. Bei allen anderen Versionen wird die Vorderachse auf Knopfdruck hinzu geschaltet.

Zur Serienausstattung gehören nach Mitsubishi-Angaben unter anderem zwei Airbags, ABS, Servolenkung, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung. Auf Wunsch oder in den gehobenen Versionen gibt es zudem DVD-Navigation, Klimaanlage und Anbauteile wie Trittbretter oder Kotflügelverbreiterungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%