Ab nächstem Jahr im Handel
Ford hat den Focus überarbeitet

Ford überarbeitet den Focus. Zur IAA zeigt der Autohersteller eine aufgefrischte Version des Kompaktwagens mit neuem Design und sparsameren Motoren. Mit der Modellpflege halten zudem ein paar neue Technologien Einzug.

dpa/tmn FRANKFURT/M. In den Handel sollen die neuen Varianten des Drei- und Fünftürers und des Kombis Anfang nächsten Jahres kommen. Stilistisch wurde der Focus laut Ford näher an Modelle wie den C-Max oder den Mondeo gerückt: Mittel zum Zweck sind größere Scheinwerfer, trapezförmig gestaltete Kühllufteinlässe, ein neuer Kühlergrill, mehr Konturen an der Flanke und ein modifiziertes Heck samt LED-Rückleuchten. Außerdem sei die Materialqualität im Innenraum verbessert und die Mittelkonsole erneuert worden. Sie verfügt nun über eine ausziehbare Armauflage, ein vier Liter großes Staufach sowie eine Ablage im Fond und kann gegen Aufpreis mit einer 230-Volt-Steckdose und einem USB-Anschluss ausgerüstet werden.

Technisches Highlight der Modellpflege ist für die Kölner ein „Powershift“ genanntes Doppelkupplungsgetriebe, das zunächst in Kombination mit dem 100 kW/136 PS starken Diesel an den Start geht. Gegenüber einer konventionellen Automatik soll es den Verbrauch um rund zehn Prozent senken.

Als neues Spar-Modell gilt der Focus „Econetic“ mit einem 1,6 Liter großen Diesel, 80 kW/109 PS und serienmäßigem Partikelfilter. Dank tiefergelegter Karosserie, optimierter Aerodynamik, neuer Motorsteuerung, eines Leichtlauföls und einer bedarfsgerechten Steuerung der Nebenaggregate sollen im Mittel nur noch 4,3 Liter auf 100 Kilometer verbraucht werden. Das entspricht 115 Gramm CO2 pro Kilometer (g/km). Weil Teile dieses Pakets auf die gesamte Modellpalette ausgeweitet werden sollen, erreichen oder unterbieten laut Ford alle Focus 1,6 Tdci einen CO2-Grenzwert von 120 g/km.

Mit der Modellpflege halten zudem ein paar neue Technologien im Focus Einzug. So gibt es laut Ford für alle Modelle einen neuen Tankstutzen, der eine Fehlbetankung verhindern soll. Gegen Aufpreis verfügbar sind außerdem künftig Kurvenlicht, ein schlüsselloses Startsystem und eine Reifendruckkontrolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%