„ABS plus“
VW entwickelt spezielles ABS für Geländewagen

dpa/gms WOLFSBURG. Damit Geländewagen auch auf losem oder rutschigem Untergrund schneller zum Stehen kommen können, hat VW jetzt das Antiblockiersystem (ABS) weiterentwickelt. Das teilte der Autohersteller in Wolfsburg mit.

Im Laufe des Jahres wird als erstes Fahrzeug der Marke der Touareg mit dem neuen „ABS plus“ ausgerüstet. Das System schaltet laut VW automatisch in den Offroad-Modus, sobald die Elektronik einen losen Fahrbahnuntergrund feststellt. Während ABS üblicherweise blockierende Räder verhindert, soll „ABS plus“ in diesen Fällen bewusst bis zu 100 Prozent Schlupf erlauben. Es löse die blockierenden Räder nur kurzzeitig, um die Lenkstabilität zu gewährleisten. Auf diese Weise soll sich nach VW- Angaben der Bremsweg im Gelände um bis zu 20 Prozent verkürzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%