ADAC „Gelber Engel 2013“: A-Klasse ist das „Lieblingsauto der Deutschen“

ADAC „Gelber Engel 2013“
A-Klasse ist das „Lieblingsauto der Deutschen“

Gelbe Engel, das sind beim ADAC nicht nur Pannenhelfer und Rettungshubschrauber. Das sind auch jährlich mit großem PR-Rummel verliehene Preise für besondere Autos, Entwicklungen und Persönlichkeiten. Die Sieger 2013.

  • 5

    Kommentare zu "A-Klasse ist das „Lieblingsauto der Deutschen“"

    Alle Kommentare
    • Ich finde das schon bemerkenswert. Mercedes hat hier den Mut bewiesen ein Modell von A bis Z zu erneuern, und erntet nun dafür die Lorbeeren. Man liest da ja was mehr als 90000 Bestellungen. Das dies allerdings dazu führt, dass sich selbst mal der Golf hinten anstellen muss überrascht mich nun doch.

      Das Argument, dass man die A-Klasse ja selten auf der Straße sieht und daher etwas mit dem ADAC nicht stimmt ist selbstverständlich Humbug. Der Golf7 landet auf Platz 2 und wurde von mir bisher noch nie auf der Straße gesehen.

    • Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, wie SOWAS zustandekommen kann. Wie ein Vorredner schon sagte: Man sieht selbst hier im Raum Stuttgart kaum einen A durch die Gegend fahren und die, die man sieht, haben wundersamerweise alle BB-DB+(Zahl) auf der Nummerntafel. Mit anderen Worten: Das sind Händler-Zulassungen, Testfahrzeuge und dgl. Man sollte vielleicht mal recherchieren, ob Meister Zetsche nicht sämtlichen Mitarbeitern, die im ADAC sind, befohlen hat, sie müssen sich beteiligen und den A wählen. Solcherlei Tricksereien würden einem gar nicht in den Sinn kommen, wenn Anspruch und Realität nicht so extrem auseinanderklaffen würden. Aber selbst wenn es so wäre, so müssen sich die neuen A's erstmal bewähren und dann werden die Leute schon merken, WAS das für ein Auto ist. Es gilt unumstößlich der Spruch vom Werbepapst Ogilvy, der da sagte: "Wenn für ein schlechtes Produkt erfolgreich geworben wird, dann merken es die Leute nur schneller, DASS es schlecht ist." Umgekehrt gilt aber auch - und hier sind wir wieder bei dem guten alten Mercedes W123: "Ein gutes Produkt verkauft sich auch mit schlechter oder gar keiner Werbung."

    • the same procedure as every year

      ist es nicht möglich eine rangliste mit den abgegebenen stimmen aller “lieblingsautos“ der deutschen zu veröffentlichen, oder hat der ADAC nur eine „DUMMY- Abfrage“ gestartet?
      Dann stand das ergebnis schon vorher fest- wie jedes jahr,- wie immer!

    • "A-Klasse ist das Lieblingsauto der Deutschen"

      Ja genau. Und deshalb sind die deutschen Straßen voll von A-Klasse-Fahrzeugen. Also mir ist noch kein einziger von der neuen A-Klasse entgegengekommen. Ist das vielleicht der Grund für diese A-Klasse-Werbung für MB? Zu wenig verkaufte Fahrzeuge? Vorbestellte Einheiten stehen wohl wie Blei beim Händler? Zu teuer? Zu poppig für die vergreisten MB-Kunden?

    • Was ist das denn für ein Blödsinn? 2013 hat doch gerade erst begonnen. Und nur weil direkt am Anfang von 2013 die A-Klasse rausgekommen ist, steht die jetzt auf Platz 1?

    Serviceangebote